Wurmkisten Kohashi & Co.

Ein gesunder humusreicher Boden lässt die Pflanzen im Garten gesund wachsen und gedeihen. Zudem ist der Aufbau von Humus auch für das Klima bedeutsam, denn durch aktiven Humusaufbau reduziert sich die CO2-Konzentration in der Atmosphäre.

Im Rahmen des Projekts „Mut wächst – Klimabewusstsein erden“ zeigen wir in diesem Workshop, wie Küchenabfälle fermentiert werden und wie einfach es ist Brennnesseljauche herzustellen. Zudem berichten wir über verschiedene „Wurmcafés“ und die besondere Bedeutung der Regenwürmer und deren Wurmkompost für einen gesunden Boden. Ein französisches Sprichwort sagt: „Der liebe Gott weiß, wie man fruchtbare Erde macht, und er hat sein Geheimnis den Regenwürmern anvertraut“

 

Wann: Mittwoch 31.08.2022 17.00 – 19.00

Wo: Garten am frischen Wasser, Schlossstraße 13, 23701 Eutin

Referentin: Dr. Inga Hillig-Stöven, Biologin und Projektkoordinatorin „Mut wächst – Klimabewusstsein erden“

Leitung: Astrid Faehling, Evangelisches Frauenwerk Ostholstein

Anmeldung: astrid.faehling@kk-oh.de oder Telefon 04521 800 52 11

Kosten: keine, gefördert von der Nordkirche und BINGO! die Umweltlotterie

Geschrieben am:

29. August 2022

Diesen Artikel teilen:

Weitere interessante Beiträge

  • Vielleicht haben Sie sich gerade gewundert und gefragt: "Hier sieht es irgendwie anders aus...". Recht haben Sie: herzlich willkommen auf der neuen Website des Kirchenkreises!

  • Oldenburg in Holstein. Kürzlich wurde im Gottesdienst in der Johanniskirche in Oldenburg Jugendwart Gerd Gronbach (auf dem Foto links)  in den Ruhestand verabschiedet. Pastor Andreas Gruben (rechts) bedankte sich bei ihm für seinen vielfältigen und engagierten Dienst in der Kinder- und Jugendarbeit der ev.-luth. Kirchengemeinde Oldenburg. Er überreichte dem Italienliebhaber einen großen Geschenkkorb mit italienischen

  • Am 15. Januar wurde in einem Gottesdienst im Martin-Luther-Haus Pastor Martin Haasler durch Propst Peter Barz in sein Amt als Pastor der Kirchengemeinde Stockelsdorf eingeführt.

  • Süsel. Spatenstich für den Neubau der Kita St. Laurentius in Süsel: Propst Dirk Süssenbach, Bürgermeister Adrianus Boonekamp und Toralf Techel von der Firma Altus Bau (auf dem Foto von links) gaben jetzt das offizielle Startsignal für die erweiterte Kita neben der Süseler Grundschule. Sie wird nach der Fertigstellung nicht mehr drei-, sondern fünfzügig sein und