Startseite » Hilfe und Rat » Rückkehrberatung

Unabhängige Perspektiv- und Rückkehrberatung

Ihnen droht eine Abschiebung?
Sie haben eine negative Antwort vom Gericht oder BAMF bekommen?
Sie finden keine Perspektive?
Sie möchten zurück in ihr Herkunftsland?
Sie brauchen Unterstützung bei der Passbeschaffung?
Sie brauchen Hilfe, um sich an die Ausländerbehörde zu wenden?

Wir unterstützen Sie. Wir lassen Sie nicht alleine.

Beratungsangebot

Unser Beratungsangebot richtet sich an Ausreisewillige und Ausreisepflichtige
sowie an hauptamtliche- und ehrenamtliche Personen.

Die Beratung ist unabhängig, freiwillig, vertraulich und kostenfrei.

Betrachtung der Perspektive in den unterschiedlichen Lebenssituationen, um eine möglichst nachhaltige und zufriedenstellende Lösung aller Beteiligten zu finden

Unterstützung der Reintegration im Herkunftsland, bspw. Existenzgründung, Wohnungsfindung, Jobsuche

Unterstützung bei der Perspektivenfindung zur nachhaltigen Reintegration im Herkunftsland; Beratung zu Fördermöglichkeiten und Anträgen

Informationsvermittlung bzgl. Hilfsangeboten im Herkunftsland;  Auskunft über Anlaufstellen und Möglichkeiten der medizinischen und psychosozialen Versorgung

Unterstützung bei der Kommunikation mit den Behörden

Unterstützung bei der Erfüllung von Mitwirkungspflichten

Wiedereinreiseunterstützung im Rahmen des Fachkräfteeinwanderungsgesetzes

Finanziert mit Mitteln des Asyl-, Migrations-, und Integrationsfonds
bietet das Diakonische Werk Ostholstein eine unabhängige Beratung zur freiwilligen Rückkehr an,
die ausreisewillige und ausreisepflichtige Migrantinnen und Migranten
bei allen Fragen zur Rückkehr und Perspektivenfin-
dung unterstützt.

Ihre Ansprechpartnerin

Person: Rückkehrberatung

Inhalte werden geladen...

Gehört zu / Träger

Institution: Diakonisches Werk

Inhalte werden geladen...