Synode

Das Beschlussorgan
des Kirchenkreises

Die Synode ist das oberste Beschlussorgan des Kirchenkreises. Die Aufgaben und Befugnisse leiten sich der Verfassung der Evangelisch – Lutherischen Kirche in Norddeutschland ab. Sie ist die Vertretung der Kirchengemeinden und der Dienste und Werke im Kirchenkreis. Sie dient dazu diese zu gemeinsamer Verantwortung für das kirchliche und öffentliche Leben zusammenzufassen und Anregungen für die kirchliche Arbeit zu geben. Sie tagt drei- bis viermal im Jahr. Sie besetzt u.a.durch Wahl wichtige Leitungsämter, beschließt den Haushalt und trifft kirchenpolitische Entscheidungen. Das ehrenamtliche Präsidium ist für die Dauer der sechsjährige Legislaturperiode (2018-2024) mit dem Präses Dr. Peter Wendt sowie mit seinen beiden Stellvertretern besetzt.

Die Pröpste Peter Barz und Dirk Süssenbach sowie die Leitung der Kirchenkreisverwaltung, Dr. Matthias Hoffmann,
nehmen beratend an Tagungen teil.

Erste Sitzung der neuen Kirchenkreissynode 

Ahrensbök. Das neue Präsidium der Kirchenkreissynode vereint Kontinuität und frischen Elan: Dr. Peter Wendt (77) wurde bei der konstituierenden Sitzung der neuen Kirchenkreissynode am Samstag, 27. April im Bürgerhaus von Ahrensbök von zunächst 62 anwesenden Synodalen einstimmig erneut zum Präses gewählt, ebenso wie Pastor Christopher Noll (55) als Stellvertreter. Einstimmig gewählt wurde außerdem die erst 24-jährige Leonie Krause.

Der vom Wahlbeauftragten des Kirchenkreises, Alexander Kroll, vorbereitete Wahlmarathon der ersten Sitzung wurde mit der Besetzung des Kirchenkreisrats und seiner Stellvertreter fortgesetzt. Dem Gremium  gehören neben den zwei pröpstlichen Personen weitere elf Synodale an. Die Nachfolge für den am 23. Juni in den Ruhestand gehenden Propst Peter Barz wird voraussichtlich am 18. Juli bestimmt. Gewählt wurden Pastor Martin Haasler und Diakonin Maren Griephan sowie die Ehrenamtlichen Antje Storm, Magarethe Heydebreck, Volker Hein, Elke Kühl, Tobias Boller, Lorenz Brandt, Lutz Schlünzen, Harald Werner und die 23-jährige Theologiestudentin Elin Persson aus Ahrensbök. Das Foto zeigt den Kirchenkreisrat mit den neu gewählten Mitgliedern und den stellvertretenden Personen.

Dass sich junge Erwachsene durchaus auch für trockene Materien wie den Haushalt des Kirchenkreises interessieren, zeigte sich bei der Wahl zum Finanzausschuss: Dem gehört künftig neben Mia Wulf (21) auch Ole Wolgast (23) als Stellvertreter an. Als weitere Vollmitglieder wurden Nicole Stricker, Pastorin Carola Beno, Jan Wendel, Ernst-Henning Rohland, Holger Micheel-Sprenger und John Ellerbrock gewählt. Das Foto zeigt die Mitglieder des Finanzausschusses und die stellvertretenden Personen.

Zusammensetzung der Synode

Liste der Synoden-Mitglieder

Liste der stellvertretenen Mitglieder

Haushaltsplan 2024 & 2025

Nächste Termine

Tagungstermine 2024

Die neue Synode wird sich am 27. April 2024  im Bürgerhaus in Ahrensbök treffen
Beginn 9:30 Uhr mit Gottesdienst in der Kirche (Ganztägig)

im Juli 2024 Propstwahl  (Eutin)
14. September 2024/ ganztägig Themensynode
29. November 2024 / nachmittags (Lensahn)

Protokolle

27. April 2024 - Protokoll Synodentagung

16. Feburar 2024 - Begrüßung durch Präses Dr. Wendt

31. Januar 2024 - Synodentagung

1. Dezember 2023 - Synodentagung

Zwischenbericht - Synodale Steuerungsgruppe Klimaschutz

9. September 2023 - Synodentagung

26. April 2023 - Digitale Synodentagung

10. Februar 2023 - Digitale Synodentagung

25. November 2022 - Digitale Synodentagung

16. März 2022 - Digitale Synodentagung

Ansprechpartnerin

Person: Synodenbüro

Inhalte werden geladen...

Adresse

Karte: Synode

Inhalte werden geladen...