Musikgottesdienst am 2. Weihnachtstag

Gleschendorf. Zum Ausklang der Weihnachtsfeiertage lädt die Kirchengemeinde Gleschendorf am 2. Weihnachtstag, d. 26. Dezember 2023 um 11:00 Uhr zu einem festlichen Musikgottesdienst in die Feldsteinkirche ein.

Die Besucher erwartet eine neue Form des jährlich stattfindenden Weihnachtskonzertes. Das Trio Liene Orinska (Cembalo und Orgel), Susanne Dahlhof (Violoncello) und Christian Esche (Flöte) gestaltet ein festliches Konzert mit Musik aus der Barockzeit. Umrahmt wird das Konzert von Gottesdienstelementen und weihnachtlichen Lesungen. Zu Beginn und am Ende erklingt die Gleschendorfer Bruhn-Orgel. Der Eintritt ist frei, am Ausgang wird um eine Spende gebeten.

Bild/Text: H. Höhn

Geschrieben am:

18. Dezember 2023

Diesen Artikel teilen:

Weitere interessante Beiträge

  • Gleschendorf. Die Kirchengemeinde und der „Verein zur Förderung der Kirchenmusik in Gleschendorf“ laden am Sonntag, den 3. März um 17 Uhr zum Eröffnungskonzert 2024 in die Gleschendorfer Feldsteinkirche ein. Unter dem Titel „Licht und Schatten“ präsentiert Christina Meißner aus Leipzig ein Konzert für Cello solo.  

  • Eutin. Unsere Welt dreht sich jeden Tag schneller, unsere Sprache, Medien und die Werbung werden immer greller, meinen viele. Wie fühlt sich das für Menschen an, die gerne allein sind und die Dinge lieber auf sich wirken lassen, sich der lauten Leistungsgesellschaft eher verweigern, als im Strom der Zeit mitzuschwimmen?

  • Hohenstein. Kirche ehrt Jürgen Gradert aus Grammdorf für ehrenamtliches Engagement. Am vergangenen Sonntag ist Jürgen Gradert (79) aus der Kirchengemeinde Hohenstein mit dem Ansgarkreuz der Nordkirche ausgezeichnet worden, der zweithöchsten Ehrung der Nordkirche, die für herausragendes persönliches und ehrenamtliches Engagement für die Kirche vergeben wird.